Veranstaltungstipp

Britta Thie und Laura Ewert im Berliner Popsalon

ANZEIGE

Der monatlich in Berlin stattfinde Popsalon ist eine Mischung aus Kritikerrunde und vergnüglichem You-Tube-Abend. Am Dienstag geben sich im Deutschen Theater die Künstlerin Britta Thie und die Autorin Laura Ewert die Ehre

Nicht nur als Gelegenheits-DJ hat die Videokünstlerin Britta Thie immer wieder bewiesen, dass Popkultur ihr zweiter Vorname ist. Als professionelles Model weiß sie, wie Looks und Images funktionieren, als Künstlerin analysiert sie, wie tief Oberflächen reichen. Und für ihr jüngstes Kunstprojekt "Powerbanks", zur Zeit in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen, tauchte sie tief in die Teenagerkultur ein und drehte eine Soap mit Jugendlichen.

Heute Abend tritt Britta Thie in der Bar des Deutschen Theaters in Berlin als Gast des Popsalons auf. Der monatlich stattfinde Popsalon ist eine Mischung aus Kritikerrunde und vergnüglichem You-Tube-Abend, moderiert von den Musikkritikern Jens Balzer und Tobi Müller. Neben Britta Thie wird die Kulturjournalistin und Monopol-Autorin Laura Ewert zu Gast sein und über alte und neue Lieblingsvideos sprechen.

Weitere Artikel aus Interpol